Logo

Gebrauchssteine - Raseneisenerz (Raseneisenstein)

Gebrauchssteine | Steinsetzungen | Grabanlagen | Wegebau | PflasterSteinbrücken | GedenksteineZiegelMergelkuhlen | Findlingskirchen | Steinwerkzeuge


  Eisenhaltiges Wasser führt in schwankenden Grundwasserhorizonten durch Ausfällung und Verfestigung zu bankartigen Vorkommen von
Raseneisenerz (Raseneisenstein)  -  auch als "Sumpferz" bekannt, weil es gehäuft in Flussauen und Sumpfgebieten gewonnen werden kann.
Seit vorgeschichtlichen Zeiten (Eisenzeit) wird dieses Eisen als nutzbarer Werkstoff gewonnen:
die Entdeckung seiner Verhüttungsmöglichkeit in Rennöfen bot dem Menschen einen vielseitig verwendbaren neuen Rohstoff und leitete eine neue Epoche in der Menschheitsgeschichte ein.

Raseneisenstein tritt vielerorts auf, zuweilen in umfangreichen, heute weitgehend abgebauten Vorkommen. Außer zur Verhüttung wurde es regional als Baustein verwendet.
   
 
 
 
Detailbilder von einem Mauerwerk in Ludwigslust, Mecklenburg:
   
   
  informativer Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Raseneisenstein
 
  zurück zum Überblick Gebrauchssteine