Logo

Gesteine - Geschiebe

    Findlinge | Findlingsgärten

  Findlinge

sind einzeln liegende, große Steine
bzw. Blöcke, die durch die Eisbewegungen der
Gletscher an ihren jetzigen Lagerort verfrachtet
wurden.
  wandhoff-findling  
                   Der Wandhoff-Findling bei Malente   

In früheren Zeiten, bevor ihre Herkunft verstanden wurde, waren sie vielfach Anlass für Sagen und Legenden. Ihr rätselhaftes Vorkommen in Gegenden ohne eigenen Felsuntergrund gab ihnen einen übernatürlichen Nimbus und machte sie vielerorts zu geheiligten Steinen.
Von der Jungsteinzeit an wurden Findlinge zu Grabbauten und Steinsetzungen verwendet, später zu Bauzwecken verwendet.

Auch heute noch werden sie gerne als Gedenksteine eingesetzt.

 

  Findlingsgärten

entstehen aus dem Bemühen, besonders
charakteristische oder gefährdete Exemplare
zu schützen und zu präsentieren.
   
              Der Findlingsgarten in Mölln