Strand-und-Steine.de
 Logo

Gesteine  -  Findlingsgärten  -  am Natureum Ludwigslust

Mölln | Tarp | Grabau | Lieth | Kalvø | Henstedt-Ulzburg

Eine ausgesuchte Geschiebe-Präsentation

 
  Im ältesten Gebäude der Stadt Ludwigslust (eh. Fontänenhaus östlich des Schlosses) befindet sich das (besuchenswerte) Natureum, ein Naturkundemuseum zu lokalen Gegebenheiten, betreut von der Naturforschenden Gesellschaft Mecklenburg e. V.. Hinter dem Haus werden in einer Außenanlage ausgewählte Geschiebe in einem kleinen Findlingsgarten präsentiert.

Die Steine sind mit einer kleinen Schlifffläche versehen, eine beigefügte Tafel gibt die notwendigen Informationen.
Nachfolgend einige Beispiele  - 
in spätwinterlichem Ambiente...
   
     
Åland-Granitporphyr  Aplitgranit  Åland-Rapakivi  Xenolithe 
Bändergneis  Dala-Sandstein  Sternberger Gestein  Wurzelquarzit 
       
 
Bei einem Spaziergang durch den benachbarten Schlosspark bietet die künstliche Ruine (Grotte) gute Gelegenheit, Raseneisenerz in Augenschein zu nehmen. In der Region ist Raseneisenstein verbreitet und wurde in der Vergangenheit häufig für Bauzwecke verwendet.

      zum Überblick Findlingsgärten